SELBSTBESTIMMT statt FREMDGESTEUERT

Im Rahmen der Stark.Schwarz.Weiblich Tour der Bundes-‐ÖVP-­Frauen machte Bundesleiterin Dorothea Schittenhelm heute mit ihrem Team in der Steiermark Station. Gemeinsam mit Landesleiterin LR Kristina Edlinger-­Ploder nutzte sie die Möglichkeit des persönlichen Gesprächs mit den Bürgerinnen und Bürgern. „Frauen beweisen täglich, dass sie in jedem Ressort gute Arbeit leisten.“

mehr lesen...

Wirtschaftsressort gliedert Förderungsgesellschaften um

Wirtschaftslandesrat Dr. Christian Buchmann hat der Landesregierung am 19.9.2013 vorgeschlagen, entsprechend den reformpartnerschaftlichen Sparerfordernissen weitere Strukturreformen bei den Wirtschaftsförderungsgesellschaften vorzunehmen.

mehr lesen...

Müssen mit guten Projekten den ländlichen Raum stärken

ÖVP-Kanzlerkandidat Michael Spindelegger will Mitarbeiter am Unternehmenserfolg beteiligen und den ländlichen Raum als Entwicklungsmotor unterstützen „Der ländliche Raum muss mit guten Projekten gestärkt werden. So bleibt der ländliche Raum ein Entwicklungsmotor und die Abwanderung wird gestoppt“, betont ÖVP-Kanzlerkandidat Michael Spindelegger heute bei seinem Besuch in der Steiermark. Als Bundeskanzler will Spindelegger als erstes die freiwillige Mitarbeitererfolgsbeteiligung am […]

mehr lesen...

Schützenhöfer: „Mit der ÖVP die steirische Stimme in Wien stärken!“

Landeshauptmann-Stv. Hermann Schützenhöfer, Bundesministerin Beatrix Karl und Staatssekretär Reinhold Lopatka präsentierten
 ihre Vorhaben und Wahlziele und gaben damit den Startschuss für den Wahlauftakt der Steirischen Volkspartei zur
Nationalratswahl.

mehr lesen...

„Auf geht’s, packen wir’s an!“ – für einen Kanzler Michael Spindelegger

Über 2.500 Gäste aus der ÖVP-Familie, aber auch von europäischen Schwesterparteien, waren gekommen, um die Rede Michael Spindeleggers beim großen Auftakt der ÖVP zur Nationalratswahl zu hören. Und sie waren begeistert, denn schnell wurde deutlich: Michael Spindelegger ist der bessere Kanzler für Österreich! Ein Kanzler für die Entdecker, die Optimisten und die Weltoffenen im Land. Ganz nach dem […]

mehr lesen...

Justizministerin Beatrix Karl präsentiert nationalen Aktionsplan zum Schutz der Privatsphäre

Die steirische Ministerin fordert Aufklärung, EU-Datenschutzgrundverordnung bis 2014, Maßnahmen im Völkerrecht und No-Spy-Abkommen und  präsentierte im Rahmen einer Pressekonferenz Vorschläge für einen Nationalen Aktionsplan zum Schutz der Privatsphäre und um das Gleichgewicht zwischen Freiheit und Sicherheit künftig wiederherzustellen.

mehr lesen...

Schützenhöfer: Wir haben alle Chancen, wenn wir nur wollen

„Österreich hätte es sich verdient, von Spindelegger als Kanzler in eine gute Zukunft geführt zu werden“ Wir haben mit Michael Spindelegger eine integre Persönlichkeit an der Spitze der Volkspartei, von der wir zutiefst überzeugt sind, dass sie Österreich als Kanzler in eine gute Zukunft führen kann. Das sagte LH-Stv. Hermann Schützenhöfer bei der ÖVP-Klubklausur in Schladming. „Wir […]

mehr lesen...

Höhere Strafen für Einbrüche in Häuser und Wohnungen

Das derzeitige Strafgesetzbuch sieht, was den Strafrahmen für Einbrüche betrifft, keine Unterschiede in Bezug auf die Art der Tatbegehung vor. Ein Einbruch wird grundsätzlich mit einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren bestraft – egal, ob ein Täter ein Fahrradschloss aufbricht oder mit Gewalt in eine Wohnung eindringt. „Jeder Einbruch ist einer zu […]

mehr lesen...

Neue GmbH ist ein voller Erfolg

GmbH-Gründungen im August im Vergleich zum Vorjahr um 72% gestiegen – Unternehmensgründungen deutlich erleichtert Die Zahl der Unternehmensgründungen ist seit der Einführung der neuen GmbH rasant gestiegen. Allein im August wurden 1053 neue GmbHs geschaffen, das sind um 72% mehr als im Vorjahresmonat (August 2012: 612 Gründungen). „Die neue GmbH ist ein voller Erfolg. Unsere […]

mehr lesen...

Für ein Österreich der Familien

Kindergarten und Schule gehen bald wieder los – sehr zur Freude vieler Eltern, die ihre Kinder zumindest vormittags wieder gut betreut wissen. „Insbesondere die Unterbringung der Kleinsten bringt gerade in den Sommermonaten einige Probleme mit sich“, weiß NRAbg. Adelheid Fürntrath-Moretti. 

mehr lesen...