Schützenhöfer: Wer Kurz will, muss ihn auch wählen!

Landesparteiobmann Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer besuchte heute den Bauernmarkt am Grazer Kaiser-Josef-Platz. In den zahlreichen Gesprächen verwies Schützenhöfer darauf, dass es für eine gute Zukunft unserer Republik entscheidend sei, Kurz zu wählen. „Nur mit einem neuen Stil kann man auch große Reformen anpacken und umsetzen wie wir das in der Steiermark vorgezeigt haben“, so der Landeshauptmann, der einen neuen Stil auf Bundesebene nur mit Sebastian Kurz gewährleistet sieht.

„Es sind jetzt nur noch wenige Tage bis zur Nationalratswahl. Sie ist eine Richtungsentscheidung, die wahrscheinlich für Jahrzehnte den Weg unserer Republik prägen wird. Es ist eine Entscheidung zwischen einer sauberen Politik für die Menschen und einer Politik des Anpatzens und der Spindoktoren“, so Schützenhöfer. Kurz zeige den Mut zu Neuem, die Bereitschaft zu Anderem und den Willen zur Zukunft. „Um Österreich voran zu bringen ist es dringend notwendig, die ausgetretenen Pfade zu verlassen. Mit Sebastian Kurz ist das möglich. Wer Kurz als Bundeskanzler haben will, muss auch Sebastian Kurz wählen!“, so Schützenhöfer.  Fotos  © STVP/Zaunschirm