Kurz sprach „Klartext“ und sorgt für Aufbruchsstimmung!

„Mir imponiert, mit welcher Frische, Klarheit und einer guten Portion Mut Sebastian Kurz die Herausforderungen unserer Zeit anpackt und Klartext spricht,“ so der Landesparteiobmann der Steirischen Volkspartei, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer. Wie Schützenhöfer sehen das auch viele Steirerinnen und Steirer und so ließen sich über 1.000 Gäste den Auftritt des designierten Bundesparteiobmannes Sebastian Kurz zum Abschluss seines Steiermark-Tages in Deutschlandsberg nicht entgehen. Zuvor besuchte Kurz einige steirische Betriebe, führte diverse Expertengespräche und traf sich zu einem Arbeitsgespräch mit dem steirischen Landeshauptmann.

Der neue Stil, der mit Kurz in die Bundespolitik Einzug gehalten hat, überzeugte am gestrigen Abend Jung und Alt im Publikum und sorgte für eine atemberaubende Aufbruchsstimmung in der vollen Koralmhalle. In einem sympathischen und kurzweilig geführten Gespräch gab der junge Minister Einblicke in die momentane politische Lage. Kurz bot aber auch einen spannenden Ausblick auf die weiteren Ziele der neuen Volkspartei. „Wir erleben derzeit eine massive Zuwanderung in unser Sozialsystem. Es muss künftig gewährleistet werden, dass auch jene, die neu zu uns kommen, einzahlen“, stellt Kurz klar. Weiters sprach er die zu hohe Steuern- und Abgabenquote in Österreich an: „Es geht auch mit weniger Steuern, man muss es nur wollen!“

 

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer lobte in seinen Grußworten diesen neuen, klaren Stil von Sebastian Kurz: „In der Steiermark stellen wir die Interessen des Landes vor jene der Parteien. Mit vertrauensvoller Zusammenarbeit innerhalb der Landesregierung sorgen wir dafür, dass mutige Reformen gemeinsam umgesetzt werden. Mit dem neuen Stil von Sebastian Kurz kann auch auf Bundesebene der Weg des Miteinanders beschritten werden.“

Im Laufe des Abends hatten auch die Besucher Gelegenheit ihre brennendsten Fragen direkt an Kurz zu richten, der sich anschließend viel Zeit für persönliche Gespräche nahm und für zahlreiche Selfies zur Verfügung stand.