„FAKE NEWS“: WEM KANN MAN NOCH GLAUBEN?

„Fake News, Lügenpresse, einseitige Berichterstattung“ – stecken die Medien in einer Glaubwürdigkeitskrise? Teils heftige Kritik wird durch Politiker wie Trump und europäische Populisten verstärkt. Immer mehr Journalisten werden als unglaubwürdig bezeichnet und ins „Lügeneck“ gestellt. Wem kann man noch trauen, wer sagt die Wahrheit und welche Auswirkungen können „Fake News“ haben? Über diese und andere Fragen diskutieren

Judith Denkmayr, Medienwissenschaftlerin,
und
Peter Plaikner, Medienberater und Politikanalyst,
unter der Moderation von Michael Fleischhacker
beim nächsten DiensTalk.

Dienstag, 14. März 2017, 19 Uhr
Steirische Volkspartei, Karmeliterplatz 6, 8010 Graz, 1. Stock, Foyer