Eibinger-Miedl heißt drei neue VP-Abgeordnete willkommen

Der neu gewählte Landtag hat sich bereits Mitte Juni konstituiert und tagt heute (Di., 7. 7. 2015) erstmals regulär. Barbara Eibinger-Miedl, Klubobfrau der Steirischen Volkspartei, darf in ihren Reihen drei neue Landtagsabgeordnete begrüßen: „Ich freue mich, dass ich neben den wichtigen Stützen, den schon erfahreneren Abgeordneten, auch neue Mitglieder in unserem Landtagsklub willkommen heißen darf.“

„Mit Lukas Schnitzer, einer gewichtigen Stimme für die Jugend, Sandra Wallner-Liebmann, einer kulturaffinen Frau aus der Wissenschaft, und Franz Fartek, einer starken kommunalpolitischen Stimme, haben wir drei Persönlichkeiten für uns gewinnen können, die ihr Wissen und ihre unterschiedlichen Zugänge einbringen werden.“

Eibinger mit Schnitzer Wallner-Liebmann und Fartek

v.l.n.r.: Schnitzer, Klubobfrau Eibinger-Miedl, Wallner-Liebmann und Fartek

Lukas Schnitzer aus Hartberg war parlamentarischer Mitarbeiter von Klubobmann Reinhold Lopatka, studiert Rechtswissenschaften und ist Landesobmann der Jungen Volkspartei. Er ist mit 27 Jahren der jüngste Abgeordnete in den Reihen der Steirischen Volkspartei. Er setzt sich für mehr Einbindung junger Menschen, die Verbesserung der Mobilität und leistbaren Wohnraum ein. Er wird die Funktion des Sprechers für Bildung und Jugend übernehmen.

Sandra Wallner-Liebmann ist Universitätsprofessorin an der Medizinischen Universität Graz und engagiert sich schon über zehn Jahre lang in der Hochschulpolitik. Im Landtag wird sie sich für einen stärkeren Dialog zwischen Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft sowie für die Gestaltung gesunder Lebensräume einsetzen.

Der Landwirt Franz Fartek ist seit vielen Jahren kommunalpolitisch aktiv. Bis zur Gemeindefusion war er Bürgermeister von Johnsdorf-Brunn, nun ist er Vizebürgermeister von Fehring. Zu seinen politischen Anliegen zählen die Stärkung der Regionen und die Raumordnung. Er wird zudem Sprecher für Energie und ländlichen Wegebau.

Franz Fartek und Lukas Schnitzer wurden bereits in der konstituierenden Sitzung angelobt. Heute wurden noch Sandra Wallner-Liebmann sowie die schon bisher im Landtag vertretenen Abgeordneten Hermann Hartleb, Alexandra Pichler-Jessenko und Barbara Riener angelobt.