Gries United

Unter dem Motto „Gries united“ steigt am Freitag, 29. Mai, am Grazer Griesplatz ein „Fest für Demokratie und Wahlrecht, gegen Rassismus und Extremismus“.

Gries_united Am Programm stehen Kulinarik und Musik.

Fünf internationale Bands bringen den Platz ab 15 Uhr zum Beben:
Aora (15 Uhr)
Montevideo (16.15 Uhr)
Brazuca (17.30 Uhr)
Johannes Lafer Austropop (18.45 Uhr)
Ismael Barrios Latin Grooves (20 Uhr)