Mag. Ernst Gödl neuer steirischer ÖVP-Bundesrat

In der  Sitzung des Bundesrates am 31. Jänner 2014 wird für die Steiermark ein neuer Bundesrat der ÖVP angelobt. Mag. Ernst Gödl übernimmt das Mandat von Gregor Hammerl, der wieder in den steirischen Landtag gewechselt hat. Nachstehend ein kurzer Lebenslauf des neuen Mandatars:


web_GödlErnst Gödl wurde am 28. Dezember 1971 in Graz geboren. Bereits im Alter von 23 Jahren wurde er 1995 zum Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Zwaring-Pöls (Bezirk Graz-Umgebung) gewählt und wurde damit das jüngste Gemeindeoberhaupt Österreichs. Im Jahr 2000 erfolgte die Wahl in den Landtag Steiermark, dem er als Abgeordneter zehn Jahre lang angehörte. Schwerpunktmäßig widmete er sich den Themen Umwelt und Kinderbetreuung. Nebenbei absolvierte er in den vergangenen Jahren das Studium der Rechtswissenschaften, das er 2013 mit dem Titel Magister iuris an der Johannes Kepler Universität Linz abschloss. Seither ist er als juristischer Mitarbeiter in einer Grazer Anwaltskanzlei tätig.

Ernst Gödl war von 2000 bis 2008 Bezirksparteiobmann der ÖVP Graz-Umgebung, eine Funktion, die er im Mai 2013 wieder übernommen hat. Daneben war Gödl auch immer wieder in der Abfall- und Wasserwirtschaft aktiv.

Ernst Gödl ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern.