75 Jahre - die Geschichte der Steirischen Volkspartei

Die Steirische Volkspartei wurde am 18. Mai 1945 im Konventsgebäude der Kreuzschwestern in Graz gegründet. Seit dieser Zeit prägt die Steirische Volkspartei das Land, ausgestattet mit dem Vertrauen der Steirerinnen und Steirer. Die sprichwörtlich gewordene steirische Breite ist der Kern unseres Wirkens, vom Bauern über den Arbeiter, dem Unternehmer bis zum Professor sind alle vertreten und vereint unter dem Dach unserer Volkspartei. Das ist unsere Stärke und Basis für unsere Zukunft, für die Zukunft der Steiermark.

Die folgenden Kapitel (entnommen aus dem Politicum 118 – siehe auch www.politicum.at) bilden eine Zeitreise durch mehr als sieben Jahrzehnte – viel Spaß beim Lesen! (Durchs Klicken aufs Bild öffnen sich die Texte)

 

Faksimiles: Archiv der Steirischen Volkspartei, Steiermärkisches Landesarchiv
Fotos: Amsüss, Dusek, Fischer, BIG SHOT/Jungwirth, Rene Gomolj/AFP/picturedesk.com, icegirl, Kowatsch, Landespressedienst/Land Steiermark, steiermark.at/Frankl, steiermark.at/Streibl, Langhans,  Melicharek, Peter Lechner/HBF, Leodolter, ÖVP/Glaser, Parlamentsdirektion/Zinner, Philipp, Scheriau, Schlager, Stuhlhofer-Wolf sowie Fotoarchiv der Steirischen Volkspartei.
Wir respektieren und achten das Urheberrecht. Trotz redlicher Bemühungen war es nicht möglich, alle Bildautoren zu  ermitteln. Wir bitten bei eventueller Nichtnennung darum, sich an die Steirische Volkspartei, Abteilung Politik & Kommunikation (presse@stvp.at) zu wenden.