Aktuelles – Gemeinde

31,5 Millionen Euro sind im Landesbudget für die Sanierung der Pflegezentren gesichert, 16,5 Millionen im Investitionsbudget der KAGes. Schon 2013 und 2014 fließen rund 15 Millionen für Sanierung und Neubauten. Bereits am Montagvormittag wurde – unabhängig von den aktuellen Entwicklungen ...
Bei der traditionellen Präsentation des „Steirischen Jahrbuchs für Politik“ in Wien appellierte der steirische VP-Landesparteiobmann Landeshauptmann-Vize Hermann Schützenhöfer an alle Parteien: “Man soll vor der Wahl nichts versprechen, was man nach der Wahl nicht halten kann. Wir haben nichts zu ...
Das Mietrechtsgesetz ist über 30 Jahre alt. Es ist historisch gewachsen. Durch die konträren Interessen, die dieses Rechtsgebiet gleichermaßen abdecken muss, und oftmalige kleinere Novellierungen ist das Mietrecht aktuell nicht mehr in der Lage, wesentliche Anforderungen zu erfüllen. Im Ergebnis ...
"Liebes-Voyeurismus - Warum begeistern Kuppelshows?", auf Einladung von ÖVP-Landesgeschäftsführer Bernhard Rinner diskutierten der RTL-Bachelor und Anwalt Jan Kralitschka, die Moderatorin Katrin Lampe, die Winzerin und "Bauer sucht Frau"-Kandidatin Stefanie Sauer und der bekannte steirische Psychologe Enrique Grabl dieses gesellschaftliche Thema ...
Dienstag Abend haben Sportreferent Landeshauptmann Franz Voves und Landeshauptmann-Vize Hermann Schützenhofer in der Helmut-List-Halle in Graz Marion Kreiner und Mario Stecher mit dem Bronzenen Diskuswerfer als steirische Sportler des Jahres geehrt. Zu dieser ...
Aktuelle News

31,5 Millionen Euro sind im Landesbudget für die Sanierung der Pflegezentren gesichert, 16,5 Millionen im Investitionsbudget der KAGes. Schon 2013 und 2014 fließen rund 15 Millionen für Sanierung und Neubauten. Bereits am Montagvormittag wurde – unabhängig von den aktuellen Entwicklungen ...
Bei der traditionellen Präsentation des „Steirischen Jahrbuchs für Politik“ in Wien appellierte der steirische VP-Landesparteiobmann Landeshauptmann-Vize Hermann Schützenhöfer an alle Parteien: “Man soll vor der Wahl nichts versprechen, was man nach der Wahl nicht halten kann. Wir haben nichts zu ...
Das Mietrechtsgesetz ist über 30 Jahre alt. Es ist historisch gewachsen. Durch die konträren Interessen, die dieses Rechtsgebiet gleichermaßen abdecken muss, und oftmalige kleinere Novellierungen ist das Mietrecht aktuell nicht mehr in der Lage, wesentliche Anforderungen zu erfüllen. Im Ergebnis ...