Wahlkreis 1 Graz und Umgebung

 

Schuetzenhoefer_ausTeam_freigestelltHermann Schützenhöfer

 

Ganz Österreich bewundert,
was wir in der Steiermark zusammengebracht haben.

Nach 5 Jahren harter Arbeit haben wir die Wende geschafft: Heuer machen wir erstmals keine neuen Schulden mehr. Weil wir überall gespart haben, wo es möglich war. Und notwendig. Auch da, wo es für uns alle schmerzhaft war.

 

Wir haben mit Reformen bei uns selbst begonnen. In der Politik. Landesregierung verkleinert. Proporz abgeschafft.Abteilungen zusammengelegt. Landtag verkleinert. Bezirkshauptmannschaften zusammengefasst. Und was sicher am schwersten war: Kleine Gemeinden zu größeren, zukunftsstarken Gemeinden zusammengeführt.

 

Sparen müssen auch andere. Aber das Miteinander macht den Unterschied. Anderswo wird immer noch parteipolitisch getrickst und gestritten. Wir haben damit Schluss gemacht. Denn wir wissen: Wichtig ist nicht, was Parteien hilft. Richtig ist, was das Land weiterbringt.

 

Schauen wir jetzt, dass wir unser Land ganz nach vorne bringen.


BuchmannDr. Christian  Buchmann

Wer bin ich:

Ein geborener Grazer, dessen Heimat die Steiermark ist, der gerne in Österreich lebt und europäisch denkt. Geboren 1962, verheiratet mit Caroline und im gemeinsamen Haushalt mit unserem roten Kater Sunny. Innovationen serienmäßig sind mir wichtig!

 

Wofür ich mich einsetze:

Die Steiermark soll „region unlimited“ werden. Im Denken und Handeln Grenzen zu überschreiten, macht unsere Heimat zukunftsfit und sichert durch tüchtige Unternehmen Arbeitsplätze. Künstlerinnen und Künstler sollen spannende Projekte realisieren. Experimente sind willkommen!


Mag. Christopher Drexler

Wer bin ich:

Seit März 2014 bin ich Mitglied der Steiermärkischen Landesregierung. Diese Herausforderung bereitet mir täglich viel Freude, zumal mein Ressort Bereiche umfasst, die für die Menschen von besonderer Bedeutung sind.

 

Wofür ich mich einsetze:

Im Interesse der Steirerinnen und Steirer möchte ich unser Land in vielen Bereichen zur Nummer 1 machen. Ein besonderes Anliegen in diesem Zusammenhang ist mir selbstverständlich mein Ressortbereich Gesundheit, Pflege, Wissenschaft und Forschung.


MMag. Barbara Eibinger

Wer bin ich:
Ich lebe in Seiersberg-Pirka, wo ich in einer Gärtnerei aufgewachsen bin. Neben meiner beruflichen Tätigkeit im Bildungsbereich und im eigenen Unternehmen bin ich seit 2006 politisch aktiv. Zunächst im Bundesrat und danach im Landtag, seit über einem Jahr als Klubobfrau.

 

Wofür ich mich einsetze:
Ich stehe für nachhaltige Politik. Das bedeutet für mich, nicht auf den nächsten Wahltermin zu schielen, sondern die Steiermark so zu gestalten, dass für die nachfolgenden Generationen ein guter Weg aufbereitet wird.

 


Alexandra_Pichler-Jessenko

Mag. Alexandra Pichler-Jessenko

Wer bin ich:

Grazerin, verheiratet und Mutter einer Tochter, Unternehmerin – seit 20 Jahren mit einer Marktforschungsagentur selbständig, seit 5 Jahren im Landtag Steiermark für Finanzen, Wirtschaft/Industrie, Wohnbau und Bildung zuständig.

 

Wofür ich mich einsetze:

Für Werte wie Eigenverantwortung, Freiheit und Toleranz und für eine nachhaltige Sanierung der öffentlichen Finanzen, damit endlich wieder Raum für Entlastungen und Zukunftsinvestitionen entsteht.

 


Barbara_Riener

Barbara Riener

Wer bin ich:

In Stübing aufgewachsen lebe ich seit 1998 in Graz. Beruflich unterstütze ich Menschen zum einen als Personalvertreterin, aber auch im Rahmen einer Beratungsstelle als Psychotherapeutin und Mediatorin.

 

Wofür ich mich einsetze:

Im Landtag möchte ich mich weiterhin dafür einsetzen, dass pflegebedürftige Menschen so lange wie möglich zu Hause leben können. Angebote im Pflege- und Gesundheitsbereich sollen deshalb wohnortnahe und sozial fair gestaltet werden.

 


Detlev Eisel-Eiselsberg

Wer ich bin:

Ich bin am 9. Juni 1962 geboren, verheiratet, habe 3 Kinder und 3 Enkelkinder. Beruflich bin ich als Landesgeschäftsführer der Steirischen Volkspartei tätig. Meine Freizeit gestalte ich gerne mit Bewegung im Freien und ich genieße es, gemütliche Stunden mit meinen Freunden verbringen zu können.

 

Wofür ich mich einsetze:

Ich setze mich dafür ein, dass notwendige Reformen in einer Zukunftspartnerschaft auch weiterhin umgesetzt werden. Daher braucht es Verlässlichkeit, Berechenbarkeit und Planbarkeit! Einen Rückfall in eine undifferenzierte Umverteilungspolitik verhindert nur eine starke Volkspartei. Und: Keine Chance für Populisten und Demagogen!


Gregor_Hammerl

Gregor Hammerl

Wer ich bin:

Ich seit vielen Jahren im Sozialbereich (Steir. Seniorenbund, Hilfswerk Stmk.) ehrenamtlich tätig. Ich bin glücklich, dass es mir gelungen ist, im Landtag Initiativen im Sozialbereich und in der mobilen Hauskrankenpflege zu setzen.

 

Wofür ich mich einsetze:

Mein Motto lautet: „Für die Menschen, mit den Menschen“. Aus dieser Motivation heraus setze ich mich besonders für die sozial Schwachen und die ältere Generation ein. Dabei ist es mein Ziel, aus Betroffenen Beteiligte zu machen.


Josef_Herzog

Josef Herzog

Wer ich bin:

Ich betreibe einen Bergbauernhof in Deutschfeistritz, bin verheiratet und habe zwei Töchter. Viele Jahre war ich als Vizebürgermeister tätig, seit 2005 bin ich Kammerobmann der Landwirtschaftskammer und seit 1998 Bezirksobmann des Bauernbundes in Graz-Umgebung.

Wofür ich mich einsetze:

Mein Schwerpunkt ist die Nachhaltigkeit. Das heißt nachhaltig handeln und wirtschaften. Darunter fallen, der Ausbau der Infrastruktur im ländlichen Raum und die Stärkung regionaler Landwirtschaft.

 

 


Edi_Hamedl

Edi Hamedl

Wer ich bin:

Ich lebe in Graz-Andritz, bin verheiratet, habe 2 Kinder und 2 Enkelkinder. Bis 2012 war ich als Polizeibeamter bei Verhandlungen bei Geiselnahmen und Suizidandrohungen tätig. Ich bin Lebens-und Sozialberater und habe das Krisentelefon „Männernotruf Steiermark“ gegründet.

 

Wofür ich mich einsetze:

Als Abgeordneter bringe ich meine langjährige Erfahrung und mein Wissen als Polizeibeamter ein. Ich werde mich weiterhin einsetzen für: mehr Polizei in Graz, eine Asylpolitik mit Augenmaß und ein klares Nein zur Freigabe von illegalen Drogen.


Ernst_Gödl

Mag. Ernst Gödl

 Wer ich bin:

Ich lebe in Dobl-Zwaring, bin verheiratet und habe zwei kleine Töchter. Ich bin Jurist und konnte als Bürgermeister und Landtagsabgeordneter bereits viel politische Erfahrung sammeln. Derzeit bin ich Mitglied des Bundesrates.

 

Wofür ich mich einsetze:

Ich setze mich vor allem für die Entwicklung von Graz und Umgebung als vitale Wohn-, Arbeits- und Erholungsregion ein. Auch der umfassende Schutz unserer Umwelt und die Forcierung des öffentlichen Verkehrs sind mir besondere Anliegen.


Barbara_Hollomey

Mag. Barbara Hollomey

Wer ich bin:

Ich wohne in Graz , bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. Ich bin AHS‐Professorin und Lehrbeauftragte an der Universität Graz.Politisch bin ich als Stvtr. Landesvorsitzende der Christgewerkschafter/innen und seit Herbst 2014 als Abgeordnete zum Steiermärkischen Landtag aktiv.

 

Wofür ich mich einsetze:

Talente zu erkennen und zu fördern und vor allem bei jungen Menschen politisches Interesse zu wecken sowie Sachwissen zu vermitteln.

 


Sandra_Wallner-Liebmann

Mag. Dr. Sandra Wallner-Liebmann

Wer bin ich:

Ich lebe in Graz,  bin in Fürstenfeld aufgewachsen, habe in Wien Ernährungswissenschaft studiert und bin seit 2010 Universitätsprofessorin an der Medizinischen Universität Graz. Seit 2004 engagiere  ich mich hochschulpolitisch.

 

Wofür ich mich einsetze:

Ich setze mich für die Gestaltung gesunder Lebensräume ein und die Weiterentwicklung von Voraussetzungen für einen stärkeren Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft.

 


Michaela_Hartner

Michaela Hartner

Wer ich bin:

Ich lebe in Gössendorf in Graz-Umgebung und arbeite als Rechtspraktikantin in einer Kanzlei. Seit 2004 bin ich politisch aktiv. Begonnen habe ich in der JVP, seit 2009 bin ich bei der Frauenbewegung und seit 2014 Bezirksleiterin.

 

Wofür ich mich einsetze:

Ich setze mich dafür ein, dass Familien durch passende Rahmenbedingungen entstehen können und dass Frauen sich nicht zwischen Beruf und Familie entscheiden müssen – aber können. Wichtig ist mir, dass regionale Angebote mehr in den Fokus rücken und verstärkt genutzt werden.


Matthias_Perstling

Dr. Matthias Perstling

Wer ich bin:

Ich lebe in Kalsdorf, bin verheiratet und habe zwei Kinder.  Als gelernter Historiker bin ich im Diözesanarchiv Graz-Seckau beschäftigt und lehre nebenbei an der Uni Graz. Ich bin seit meiner Jugend in der ÖVP politisch aktiv und seit 2010 im Gemeinderat.

 

Wofür ich mich einsetze:

Ich setze mich für eine nachhaltige Politik ein, die auf Werten basiert. So müssen wir z.B. die Familien stärker unterstützen, damit für die nachfolgenden Generationen dieselben Chancen weiterbestehen.

 


Christian_Edelsbrunner

Mag. Christian Edelsbrunner

Wer ich bin:

Seit 40 Jahren bin ich ein überzeugter Steirer und lebe mit meiner Familie in Graz-Mariatrost. Nach Abschluss meines Jus-Studiums bin ich in die Medienbranche eingestiegen und betreibe mit zwei Partnern eine Werbeagentur, die acht Personen beschäftigt.

 

Wofür ich mich einsetze:

Ich fühle mich in meiner Heimat sehr wohl, daher engagiere ich mich gerne dafür. Obwohl vieles in der Steiermark sehr gut ist, gibt es dennoch auch vieles, das man verbessern kann. Zum Beispiel die Wirtschaft stärken.


Johannes_Wagner

Mag. Johannes Wagner

Wer ich bin:

Ich lebe in Frohnleiten und bin ledig. Ich habe das Jus-Studium und auch die Gerichtspraxis abgeschlossen. Ich bin seit 2010 im Gemeinderat und seit 29. April 2015 übe ich das Amt des Bürgermeisters unserer Stadtgemeinde aus.

 

Wofür ich mich einsetze:

Ich setze mich vor allem für die Entwicklung unserer Gemeinden ein, damit die Jugend auch im nicht-urbanen Raum eine lebenswerte Zukunft hat.

 


Barbara_Mannsberger

Barbara Mannsberger

Wer ich bin:

Ich wohne in Graz, bin verheiratet und habe 2 Kinder. Ich bin Trafikantin in Graz, seit 2011 Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft und im Wirtschaftsbund aktiv. Seit März bin ich im WK-Landesgremium der Tabaktrafikanten als Stellvertreterin tätig.

 

Wofür ich mich einsetze:

Ich stehe für eine ehrliche Politik mit Hausverstand, die weiß, was die Bürger bewegt und spreche mich gegen Regulierungen aus, die die Freiheit einschränken. Nur ein achtsamer Umgang mit unseren Mitmenschen und den Ressourcen schafft Perspektiven.


Albine_König

Albine König

Wer ich bin:

Ich lebe mit meiner Familie in St. Radegund. 1999 trat ich als Volksschuldirektorin in den Ruhestand. Politisch bin ich im Seniorenbund aktiv, wo ich als Schriftführerin ich für Veranstaltungen und Reisen mitverantwortlich bin.

 

Wofür ich mich einsetze:

Meine Schwerpunkte sehe ich darin, etwas für ältere Menschen tun zu können und der Gemeinschaft Freude zu vermitteln. In der Politik muss uns das Wohl der älteren Generation ein großes Anliegen sein.

 


Simone_Schmiedtbauer

Simone Schmiedtbauer

Wer ich bin:

Ich lebe in der Marktgemeinde Hitzendorf, bin verheiratet und habe zwei Töchter. Beruflich führe ich einen landwirtschaftlichen Betrieb im Bereich Direktvermarktung. In der Gemeindepolitik war ich seit 2010 als Vize-Bgm. aktiv, seit Juni 2014 bin ich Bürgermeisterin unserer Gemeinde.

 

Wofür ich mich einsetze:

Ich setze mich vor allem für die Familien in der Steiermark ein: Für Vereinbarkeit von Kindern und Beruf und für ein gutes Bildungs- und Freizeit-Angebot für die Kleinen, aber auch die Eltern. Schließlich ist die Familie die Keimzelle unserer Gesellschaft!


Christoph_Mucher

Christoph Mucher

Wer bin ich:

Ich lebe in Graz und studiere Elektrotechnik. Als Schulsprecher und stv. Landesschulsprecher sammelte ich erste Erfahrungen. Auf der politischen Akademie in Wien konnte ich mein Interesse vertiefen. Mit meiner Arbeit möchte ich die Zukunft verbessern.

 

Wofür ich mich einsetze:

Ich setze mich für generationengerechte Politik für uns Junge, verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt und Integration durch Leistung ein.

 


Jasmina_Gutleben

Jasmina Gutleben

Wer ich bin:

Ich lebe in Neuwindorf, bin verheiratet und habe zwei Kinder. Ich führe ein Gebäudereinigungsunternehmen und beschäftige rund 25 Mitarbeiter. Seit 10 Jahren engagiere ich mich in der Wirtschaftskammer und seit einem Jahr in der Kommunal- bzw. Landespolitik.

 

Wofür ich mich einsetze:

Mein Interesse gilt der Wirtschaft und dem Abbau von unnötiger Bürokratie, sowie der Schaffung von idealen Bedingungen für alle Menschen. Leistung und Engagement müssen wieder wertgeschätzt werden.

 


Peter_Mayr

Peter Mayr

Wer ich bin:

Ich lebe in Graz und arbeite an der Karl-Franzens-Universität. Seit 1998 bin ich in der Stadtpolitik engagiert, denn um Veränderungen mitzugestalten und Ideen umzusetzen muss man mit anpacken. Gegenseitiges Verständnis und Respekt entstehen beim Zuhören.

 

Wofür ich mich einsetze:

Ich setze mich für einen Ausbau des öffentlichen Verkehrs, umweltverträgliche Raumplanung, mehr Beteiligungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger und den Universitäts- und Hochschulstandort Steiermark ein.


Sonja_Zuser

Sonja Zuser

Wer ich bin:

Gemeinsam mit unseren drei Kindern leben mein Mann und ich in Übelbach. Seit dem Jahr 2010 bin ich geschäftsführende Ortsgruppenleiterin der Frauenbewegung. Beruflich arbeite ich derzeit an der Installierung eines öffentlichen Firmengartens in Peggau.

 

Wofür ich mich einsetze:

In meiner Gemeinde steht mir die Wahl offen, ob und welche Betreuungsangebote ich für meine Kinder sowie für die ältere Generation in Anspruch nehme. Dass diese Infrastruktur und somit auch die Wahlmöglichkeit allen Frauen zur Verfügung steht, dafür setze ich mich gerne ein.


Franz_Pergler

Franz Pergler

Wer ich bin:

Ich bin ein begeisterter Grazer, verheiratet und habe eine Tochter. Ich bin Polizeibeamter und engagiere mich politisch als Bezirksparteiobmann-Stv. und ÖAAB-Obmann im Bezirk Gries.

 

Wofür ich mich einsetze:

..für eine Sicherheitspolitik die jeder Herausforderung gewachsen ist.
..für eine einheitliche europäische Asyl- und Fremdengesetzgebung.
..für ein auf christlich-sozialem Fundament gebautes Europa des Friedens, der Freiheit
und Menschenwürde.
..für ein starke Steiermark im Europa der Regionen.


Nadine_Posch

Nadine Posch, BEd.

Wer ich bin:

Ich bin in Hausmannstätten zu Hause und engagiere mich seit 2010 für die Junge Volkspartei in unserer Gemeinde. Im Bezirk Leibnitz arbeite ich seit 2014 als Volksschullehrerin.

 

Wofür ich mich einsetze:

Ich setze mich für die Interessen und das Umfeld der Jugendlichen ein und möchte besonders die Bereiche Bildung sowie Mobilität für unsere Jugend fördern.

 

 


Barbara_Kasakoff

Dipl.-Päd. Barbara Kasakoff

Wer ich bin:

Ich lebe in Graz, bin verheiratet und habe zwei erwachsene Töchter. Ich bin Sonderpädagogin und habe im Schwerstbehindertenbereich und in der Integration gearbeitet. Politisch war ich 11 Jahre als Bezirksrätin in St. Peter aktiv und bin seit Jänner 2014 im Gemeinderat von Graz.

 

Wofür ich mich einsetze:

Die Bildungspolitik steht im Mittelpunkt meines beruflichen und politischen Engagements.
Bildung muss so vielfältig sein wie unsere Kinder.

 


Birgit_Krainer

Mag. Birgit Krainer, MBA

Wer ich bin:

Ich wohne in Gratwein-Straßengel, bin verheiratet und habe drei Söhne. Beruflich bin ich als Juristin in der Landes-Personalabteilung tätig. Seit Juni 2014 bin ich Ortsparteiobfrau der ÖVP Gratwein-Straßengel und Mitglied im Gemeindevorstand.

 

Wofür ich mich einsetze:

Zentrale Themen meiner Tätigkeit: Die Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie weiterhin verbessern. Eine ausgewogene Familienpolitik und die Zukunft unserer Kinder sollen Maßstab des politischen Handelns sein.


Stefan_Deutschmann

Stefan Deutschmann

Wer ich bin:

Ich lebe in Graz, im Bezirk Jakomini, gemeinsam mit meinem Vater. Zur Zeit bin ich Schüler und besuche den Aufbaulehrgang der Medienhak Graz. Politisch aktiv bin ich seit Mitte 2014 in unserer JVP Bezirksgruppe.

 

Wofür ich mich einsetzte:

Die Politikverdrossenheit der Jungen bekämpfen um unsere Zukunft gemeinsam zu gestalten. Mehr Mobilität für die Jungen durch Top-Ticket, mehr sichere Radwege und eine Nightline die auch an Werktagen fährt.


Walter_Weber

Walter Weber

Wer bin ich:

Ich wohne in Grambach, bin verheiratet und habe 2 erwachsene Kinder. Ich bin pensionierter Küchenmeister und Gastronom, lebte von 1960 bis 2002 in Dortmund.

In dieser Zeit war ich CDU-Mitglied. Seit 2002 bin ich im Steirischen Seniorenbund aktiv, seit 2009 als Obmann der Ortsgruppe Grambach.

 

Wofür ich mich einsetze:

Mein zentrales Anliegen ist die Betreuung und Unterstützung unserer Seniorinnen und Senioren.