Schützenhöfer sagt „Danke“

Künftig ist die Steirische Volkspartei aufgrund ihres sensationellen Ergebnisses von plus 10,6 Prozent mit acht Abgeordneten im Nationalrat vertreten. Aus diesem Anlass lud Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer zu einer kleinen Feierstunde in den „Hügellandhof“ in Vasoldsberg, um sich bei den Kandidatinnen und Kandidaten sowie den aus dem Nationalrat ausgeschiedenen Abgeordneten für ihren Einsatz zu bedanken. „Wir […]

mehr lesen...

Infrastruktur-Lebensadern in allen Regionen ausbauen

Die steirische Landesspitze zog gestern (14. Dezember 2017) Bilanz über zweieinhalb Jahre „Koalition.Zukunft.Steiermark″. Die Steiermark stehe gut da, aber für die „Zukunft.Steiermark″-Koalition gebe es im Bereich Breitband-Ausbau, Gesundheits- und Verkehrsinfrastruktur noch genug zu tun, sagten Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer beim heutigen Pressegespräch in der Grazer Burg.

mehr lesen...

Schützenhöfer: „Beim Schenken an die Heimat denken“

Über 350 Euro gibt der durchschnittliche Steirer zu Weihnachten für Geschenke aus und der Anteil, den der globale Online-Handel davon einnimmt, wächst stetig. Damit verbunden ist auch die Bedrohung steirischer Arbeitsplätze. Diesen Umstand nimmt der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer zum Anlass, um auf die Vielfalt der Möglichkeiten hinzuweisen, die es für Geschenke aus der Steiermark […]

mehr lesen...

Landesrat Christopher Drexler kritisiert Raucher-Regelung

Die von den Koalitionsverhandlern getroffene Raucher-Regelung sei „für alle keine gute Entscheidung“, sagt der steirische Gesundheitslandesrat Christopher Drexler und bedauert die Entwicklung beim Rauchverbot außerordentlich. Er verstehe zwar, dass sich in Verhandlungen manchmal der eine und manchmal der andere Partner durchsetzt. Es sei aber „schade, dass der unrühmliche Weg, der in Österreich in Zusammenhang mit […]

mehr lesen...

Landesbudget 2018: Investitionen in die wichtigsten Zukunftsbereiche bringen die Steiermark weiter nach vorn.

„Mit dem Landesbudget 2018 investieren wir in die wichtigsten Zukunftsbereiche. Um die Steiermark weiter nach vorne zu bringen, nehmen wir ein Budgetdefizit in Kauf. Es fällt merklich geringer aus als in den Vorjahren, denn ein mittelfristig ausgeglichener Landeshaushalt bleibt unser Ziel. Die positiven Effekte der bisher gesetzten Maßnahmen sind deutlich zu spüren. Die Opposition ist […]

mehr lesen...

Detlev Eisel-Eiselsberg als Abgeordneter zum Landtag Steiermark angelobt

Zu Beginn der heutigen Landtagssitzung wurde Detlev Eisel-Eiselsberg als neuer Landtagsabgeordneter angelobt. Er übernimmt das Mandat von Christian Buchmann, der zum Bundesrat gewählt wurde. Mit dem Landesgeschäftsführer der Steirischen Volkspartei, Detlev Eisel-Eiselsberg, konnte Klubobmann Karl Lackner einen neuen Abgeordneten in den Reihen des ÖVP-Klubs willkommen heißen: „Detlev Eisel-Eiselsberg verfügt über langjährige politische Erfahrung auf vielen […]

mehr lesen...

Runder Geburtstag von Beatrix Karl

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gratuliert Beatrix Karl im Rahmen einer kleinen Feier zu ihrem 50. Geburtstag – Aus Anlass des 50. Geburtstages der ehemaligen Ministerin Beatrix Karl lud der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer sie und einen kleinen Kreis von Freunden und Wegbegleitern am Samstag, 9.12.2017, zu einem Mittagessen in sein Büro in der Grazer Burg.

mehr lesen...

Paradigmenwechsel beim Breitbandausbau in der Steiermark

Um die gesamte Steiermark mit Breitbandinternet zu versorgen, verstärkt die Landesregierung ihre Anstrengungen. Basis für den künftigen Breitbandausbau in der Steiermark werden regionale Masterpläne sein, die in allen steirischen Regionen erstellt und vom Regionalressort gefördert werden. Diese werden eine strategischere Vorgangsweise beim Breitbandausbau sicherstellen, indem sie einen genauen Überblick über die vorhandene Netzqualität in der […]

mehr lesen...

Fachkräfte gesucht: Meister statt Master

„Die österreichische Wirtschaft ist endlich wieder im Aufschwung und die steirischen Unternehmen könnten noch weit mehr Aufträge annehmen, hätten sie die entsprechenden Fachkräfte dazu. Das ist ein großes Problem. Was sind die Ursachen für diesen Mangel? Liegt es am Image des Lehrberufs? Liegt es am Bildungssystem? Oder liegt es an der Entlohnung?“ so der Landesgeschäftsführer […]

mehr lesen...

Eisel-Eiselsberg zieht in Landtag ein

Mit Ablauf seiner Funktionsperiode in der Fachkommission für Wirtschaftspolitik (ECON), welche im Ausschuss der Regionen unter anderem die Bereiche Industrie-, KMU- und Wirtschaftspolitik koordiniert, legt Mag. Christian Buchmann sein Landtagsmandat zurück.

mehr lesen...