„Harald Mahrer ist eine hervorragende Wahl!“

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl begrüßen die heutige Nominierung (2.11.2017) von Harald Mahrer für das Amt des Wirtschaftskammer-Präsidenten: „Es freut uns, dass sich der Wirtschaftsbund mit starker steirischer Unterstützung durch Landesobmann Josef Herk mit Harald Mahrer auf einen erfolgreichen Unternehmer als seinen Kandidaten verständigt hat. Mahrer hat als Wirtschafts- und Wissenschaftsminister sowie als Staatssekretär gezeigt, dass er gestalten und Systeme, die teilweise verkrustet sind, aufbrechen will. Die Digitalisierung ist eine große Herausforderung für unser Land. Als Land der Forschung und der Innovation ist dieser Bereich, dem auch Mahrer besondere Bedeutung zumisst, für die Steiermark von großer Wichtigkeit. Wir sind überzeugt davon, dass die steirischen Unternehmerinnen und Unternehmer von dieser Zukunftsentscheidung profitieren werden.“

Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gratulieren Wirtschaftsminister Harald Mahrer zur Nominierung als Wirtschaftskammer-Präsident. © Med Uni Graz

Die beiden verweisen auch auf die gemeinsam mit Mahrer vereinbarten Projekte für den Wissenschaftsstandort Steiermark. Gemeinsam mit Harald Mahrer konnten sie etwa die Finanzierung der zweiten Ausbaustufe des Med Campus sowie das neue Studienzentrum an der Montanuniversität fixieren.

„Mit seinen Visionen und seinem Tatendrang ist Harald Mahrer eine hervorragende Wahl. Gemeinsam mit dem engagierten Präsidenten der Wirtschaftskammer Steiermark Josef Herk wird es gelingen in Österreich wieder Unternehmerlust statt Unternehmerfrust zu verbreiten“, so Schützenhöfer.