Die Steirische Volkspartei trauert um Cordula Frieser

„Mit dem Tod von Cordula Frieser verliert die Steirische Volkspartei eine engagierte Frau, die sich in ihrer langjährigen Tätigkeit als Abgeordnete zum Nationalrat für ihre steirische Wahlheimat einsetzte,“ so Landesparteiobmann Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer.
Schützenhöfer würdigt insbesondere ihr Engagement in der Initiative „Stopp der Gesetzesflut“, denn sie habe damit schon früh auf das wichtige Thema der Entbürokratisierung aufmerksam gemacht. „Mit ihrem Sachverstand und ihrer Kunstsinnigkeit wurde Cordula Frieser auch über Parteigrenzen hinweg von Kolleginnen und Kollegen geschätzt. Wir werden ihr stets ein ehrendes Gedenken bewahren,“ so der steirische Landeshauptmann.