Klubobmann Lackner lud zum Sommergespräch in die Obersteiermark

VP-Klubobmann Karl Lackner lud die Abgeordneten des Wahlkreises 4, Obersteiermark, am 11. Juli zu einem regionalen Sommergespräch ein. Die vier obersteirischen Mandatare aus Landtag und Bundesrat fanden sich dazu in der Gemeinde Ramsau am Dachstein ein. Neben politischen Gesprächen und einem Treffen mit dem Ramsauer Ortsparteiobmann und Gemeindekassier Manfred Engelhardt, besuchten sie zwei Vorzeigedestinationen des regionalen Tourismus.

LT-Präs. Manuela Khom, LAbg. Hermann Hartleb, KO Karl Lackner, GK Manfred Engelhardt, Heidi Knaus & Josef Zörweg (Planai), BR Armin Forstner

VP-Landtagsklub verfolgt Stärkung der Regionen

„Der Landtagsklub der Steirischen Volkspartei verfolgt mit seiner Arbeit ein klares Ziel: die Stärkung der Regionen. Die Tourismusdestinationen, die wir heute rund um die Ramsau besuchen konnten zeigen uns, was diese Region zu bieten hat und wie vielseitig der Tourismus im Ennstal aufgestellt ist. Mit den wertvollen Anregungen aus den Betrieben und dem Geist der innovativen Unternehmer, die dahinterstehen, wollen wir daran weiterarbeiten alle steirischen Regionen noch lebenswerter zu machen“, unterstrich Klubobmann Karl Lackner seine Eindrücke.

Regionale Vorzeigebetriebe

Bei der Besichtigung des Skywalks und des Eispalasts am Dachstein konnten die Vertreter der Dachstein-Gletscherbahnen untermauern, dass es sich dabei um ein touristisches Flaggschiff für die Region und die ganze Steiermark handelt. Ein solches Bild erhielten die Abgeordneten auch am Fuße des Berges, bei ihrem Besuch von „Erlebnis Rittisberg“. Angefangen bei der Sommerrodelbahn, über den Badeteich bis hin zur Top-Gastronomie wird hier mit einem Freizeitangebot aufgewartet, das keine Wünsche offenlässt. „Genau solche Betriebe, die durch die Innovationskraft und den großen Eifer von Generationen, aufgebaut wurden, machen eine Tourismusregion wie das Ennstal zu dem, was sie heute ist“, betonte Klubobmann Karl Lackner in der Ramsau: „Die Familie Engelhardt hat einen regionalen Vorzeigebetrieb geschaffen, der das pulsierende Herz des Tourismus im Ennstal beflügelt.“ Bei Manfred Engelhardt, dem Ortsparteiobmann und Gemeindekassier der Gemeinde Ramsau am Dachstein, nutzten die Mandatare die Gelegenheit zum politischen Hintergrundgespräch über die Landtagsarbeit, die kommende Nationalratswahl sowie kommunalpolitische Herausforderungen.

Die Sommergespräche des ÖVP-Landtagsklubs

Die Abgeordneten jedes Wahlkreises treffen sich traditionell nach der letzten Sitzung des Landtages zu einem Sommergespräch. Neben der Nachbesprechung der parlamentarischen Arbeit der letzten Monate werden dabei regionale politische Vertreter sowie Vorzeigebetriebe in der Region besucht. Am 11. Juli war die Obersteiermark an der Reihe, wo die 2. Landtagspräsidentin Manuela Khom, Landtagsabgeordneter Hermann Hartleb und Bundesrat Armin Forstner auf Einladung des Klubobmanns der Steirischen Volkspartei, Karl Lackner, zusammentrafen.