Traditionelle Osterjause bei LH Schützenhöfer

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer hat gestern (Donnerstag, 20. April 2017) die steirischen Journalisten und Medienmacher zur traditionellen Osterjause in sein Büro in der Grazer Burg geladen. Die zahlreich erschienenen Gäste wurden dabei mit preisgekrönten kulinarischen Köstlichkeiten aus der Steiermark versorgt. Für Landeshauptmann Schützenhöfer war es bereits die 23. Osterjause, bei der er steirische Redakteure, Redaktionsleiter, Herausgeber und viele weitere Medienfachleute empfangen durfte. Auch die Landesräte Christopher Drexler, Johann Seitinger, Anton Lang sowie Landesrätin Doris Kampus und viele andere Ehrengäste folgten der Einladung des Landeshauptmannes.

„Die Osterjause ist eine langjährige Tradition, die ich seit meiner Zeit als Klubobmann gerne pflege. Es freut mich, dass auch dieses Jahr wieder zahlreiche Gäste erschienen sind um unsere steirischen Köstlichkeiten zu genießen. Im Mittelpunkt des Abends stehen die heimischen Betriebe, die mit ihren ausgezeichneten Produkten die kulinarische Landschaft der Steiermark bereichern,“ so Schützenhöfer.

v.l.n.r. Hannes Dreisiebner, Petra Schreiner, Michael Scherngell, Hermann Madl, Eva Zach, Hannes Zach, LH Hermann Schützenhöfer, Kathrin Schmiedtbauer, Simone Schmiedtbauer, Sofie Schmiedtbauer, Andreas Schmiedtbauer, Maria Hiden, Franz Hiden, Christof Winkler-Hermaden, Katharina Ettl © Erwin Scheriau

Auch dieses Jahr sorgten heimische Betriebe für (nach)österliche Gaumenfreuden: Die Fleischspezialitäten kamen dieses Jahr von Simone und Andreas Schmiedtbauers Betrieb in Hitzendorf. Das Brot steuerte die Gewinnerin der Osterbrotprämierung Eva Zach bei. Steirische Käsespezialitäten von der Obersteirischen Molkerei rundeten dieses kulinarische Erlebnis ab. Beste Weine und Schilcher steuerten Hannes Dreisiebner vom Dreisiebner Stammhaus, Christof Winkler-Hermaden vom Weingut Winkler-Hermaden sowie Franz und Maria Hiden vom Weingut Hiden bei. Die Brauunion ergänzte die Osterjause mit ihren Klassikern aus der Gösser Brauerei. Musikalisch begleitet wurde der Abend von der steirischen Gruppe „Knöpferlstreich“.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer freute sich über die zahlreich erschienenen Gäste, die sich bis in die späten Abendstunden bei kulinarischen Köstlichkeiten angeregt unterhielten.