„Steirer in Wien“ gratulieren neuem Landeshauptmann mit Ständchen vor der Hofburg

Wenn ein steirischer Landeshauptmann in der Wiener Hofburg angelobt wird, ist das für viele Steirer in Wien etwas ganz Besonderes. Eine Gruppe von Steirern in Wien gratulierte dem neuen steirischen Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer unmittelbar nach der offiziellen Angelobung durch Bundespräsident Dr. Heinz Fischer. Schützenhöfer wurde mit steirischer Musik und einem „rosa-steirischen Tropfen“ von den Steirern in Wien „angefeiert“.

„Wir freuen uns sehr, dass ein langjähriger Freund und Förderer der Steirer in Wien neuer Landeshauptmann der Steiermark geworden ist. Daher haben wir uns entschlossen, Hermann Schützenhöfer mit einem kleinen Ständchen bei seiner Angelobung in der Hofburg zu überraschen. Dies ist uns eindeutig gelungen“, freut sich der steirische Abgeordnete Andreas Zakostelsky, zugleich Obmann des Vereins der Steirer in Wien.

Andreas Zakostelsky, Obmann des Vereins der Steirer in Wien, Reinhold Mitterlehner, Vizekanzler und Wirtschaftsminister, Hermann SchüŸtzenhöšfer, steirischer Landeshauptmann, und seine Frau Marianne stoßen mit Schilchersekt an.   © Verein der Steirer/Michele Pauty

Andreas Zakostelsky, Obmann des Vereins der Steirer in Wien, Reinhold Mitterlehner, Vizekanzler und Wirtschaftsminister, Hermann SchüŸtzenhöšfer, steirischer Landeshauptmann, und seine Frau Marianne stoßen mit Schilchersekt an. © Verein der Steirer/Michele Pauty