Hermann Schützenhöfer als steirischer Landeshauptmann angelobt

In feierlicher Atmosphäre in der Wiener Hofburg wurde Hermann Schützenhöfer heute Vormittag durch Bundespräsident Heinz Fischer zum neuen Landeshauptmann der Steiermark angelobt. Die heutige Ernennung Hermann Schützenhöfers erfolgte, einen Tag nach der Wahl durch den Landtag Steiermark, im Beisein seiner Frau Marianne, den Kindern Elisabeth und Thomas Schützenhöfer, Vizekanzler Reinhold Mitterlehner, Staatssekretärin Sonja Steßl und des steirischen ÖVP-Landesgeschäftsführers Detlev Eisel-Eiselsberg.

Bundespräsident Heinz Fischer nahm die Angelobung des neuen steirischen Landeshauptmanns Hermann Schützenhöfer vor.  © Peter Lechner/HBF

Bundespräsident Heinz Fischer nahm die Angelobung des neuen steirischen Landeshauptmanns Hermann Schützenhöfer vor. © Peter Lechner/HBF

Anlässlich seiner Angelobung betonte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer: „Ich sehe meiner neuen Aufgabe mit viel Demut und Respekt entgegen und nehme aber zugleich auch die Herausforderung mit einem Gefühl der großen Freude und Ehre an. An der Spitze der neuen Landesregierung, die morgen vereidigt werden wird, werde ich gemeinsam mit dem Regierungsteam, alles daran setzen, die Steiermark in eine gute Zukunft zu führen und den Erwartungen der Steirerinnen und Steirer an ihren neuen Landeshauptmann gerecht zu werden.“

Bundespräsident Heinz Fischer gratulierte Hermann Schützenhöfer sehr herzlich und wünschte dem neuen steirischen Landeshauptmann viel Erfolg und Freude für seine große Aufgabe.