Steirische Volkspartei lässt Planen zu coolen Taschen werden

Manche Menschen haben das Talent, immer wieder mit neuen Ideen für Aufmerksamkeit sorgen zu können: Der Landesgeschäftsführer der Steirischen Volkspartei, LAbg. Mag Bernhard Rinner gehört ganz sicher dazu. Er lässt aus dem Planenstoff des Bühnenaufbaus des Landesparteitages coole Taschen fertigen.

67978.1

Landesgeschäftsführer Bernhard Rinner mit Barbara Eibinger und Alexandra Pichler-Jessenko

Und wer Bernhard Rinner kennt der weiß, wenn er etwas angeht, dann muss es in absoluter Perfektion was Design und Qualität angeht sein. Kein Wunder also, dass sich die beiden Landtagsabgeordneten MMag. Barbara Eibinger und Mag. Alexandra Pichler-Jessenko als erste Interessentinnen einstellten und sich absolut begeistert von der neuesten Taschenkollektion zeigten. Beobachter berichten, dass die Taschen dem Landesgeschäftsführer förmlich aus den Händen gerissen wurden.

„Als Steirische Volkspartei ist uns nachhaltiges Wirtschaften wichtig. Jede der Taschen die wir fertigen lassen, ist ein Unikat. Damit setzen wir ein Zeichen gegen die Wegwerfmentalität“, so Rinner und ergänzt: „Das großartige Gefühl der Einigkeit, welche am Landesparteitag geherrscht hat, wird mit jeder einzelnen der Taschen ins Steirerland hinausgetragen. Unser Parteitag ist ein Parteitag der Nachhaltigkeit!“