LAbg. Schiffer mit sofortiger Wirkung aus dem ÖVP-Landtagsklub ausgetreten

Nachdem LAbg. Waltraud Schiffer in ihrer Heimatgemeinde in einer Kampfabstimmung innerhalb der Ortspartei eine Niederlage hinnehmen musste, entschied sich Schiffer kurzer Hand bei der Gemeinderatswahl für die FPÖ anzutreten. Schiffer hat alle Funktionen innerhalb der ÖVP zurückgelegt und ist aus dem ÖVP-Landtagsklub ausgetreten.

„Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl werden bei uns vor Ort nominiert und gewählt. Schiffer wollte diese demokratische Entscheidung nicht akzeptieren“, sagte Bezirksparteiobmann BR Mag. Ernst Gödl in einer ersten Reaktion.

„In der ÖVP wird Basisdemokratie gelebt. Von diesem Grundprinzip können und wollen wir nicht abweichen. Schiffer ist deswegen aus dem Landtagsklub der Steirischen Volkspartei ausgetreten und ließ ihre weitere politische Zukunft im Landtag Steiermark offen“, so Klubobfrau LAbg. MMag. Barbara Eibinger abschließend.