Fohnsdorf: Jüngster Vizebürgermeister Österreichs

In der Gemeinderatssitzung vom 25. September 2014 wurde in der Gemeinde Fohnsdorf ein neuer Vizebürgermeister gewählt. Die Wahl fiel auf den 21-jährigen Volkart Kienzl, der damit der jüngste Vizebürgermeister Österreichs ist. Kienzl, der seit 2011 Fohnsdorfer Gemeinderat ist, arbeitet in der heimischen Landwirtschaft mit und studiert Jus in Graz.

 

Lukas Schnitzer, Volkart Kienzl, Hermann Schützenhöfer

Lukas Schnitzer, Volkart Kienzl, Hermann Schützenhöfer

Als erfolgreicher JVP-Bezirksobmann und Bezirksparteiobmann-Stellvertreter hat er im Murtal bereits in der Vergangenheit auf sich aufmerksam gemacht. Für JVP-Landesobmann Lukas Schnitzer ist die Wahl von Volkart Kienzl zum Vizebürgermeister ein Vorbildmodell. Das Ziel der Jungen ÖVP ist es nämlich, mit der Gemeinderatswahl 2015 mindestens einen jungen Gemeinderat unter 35 in jeder der 287 steirischen Gemeinden vertreten zu haben. „Dass ein steirischer JVPler nun jüngster Vizebürgermeister Österreichs ist, untermauert, dass die Junge ÖVP Steiermark bereit ist Verantwortung zu übernehmen und aktiv mitzugestalten“, freut sich Lukas Schnitzer über die Chance in den steirischen Gemeinden junge Politik machen zu können.