Schützenhöfer: „Unsere Fußballvereine übernehmen eine große Verantwortung für unsere Jugend!“

Fußball ist mehr. Mehr als körperliche Ertüchtigung und Fitness. Und für uns auch mehr als nur ein Spiel. Denn Fußball fasziniert und begeistert Menschen auch in der Steiermark – unabhängig von Alter, Herkunft, Beruf und sozialem Status, losgelöst von ethnischer Zugehörigkeit und Sprache. Fußball verbindet einfach und baut Barrieren ab. Das ist unabhängig von Titeln und Platzierungen eine weitere, vielleicht sogar DIE Erfolgsgeschichte „der wichtigsten Nebensache der Welt“!

PR_STVP_FotoFußball genießt in Tagen wie diesen natürlich größte Popularität. Aber auch jenseits von internationalen Großereignissen regiert „das runde Leder“: In hunderten Vereinen in der ganzen Steiermark, in nahezu jeder Gemeinde finden Kinder und Jugendliche ihre fußballerische Heimat. Und dabei sind nicht nur die damit verbundenen positiven gesundheitlichen Aspekte hoch genug einzuschätzen, Teamsport bedeutet auch soziales Lernen in allen Facetten und garantiert alle erwünschten Nebenwirkungen – siehe oben!

„Unsere Fußballvereine in der ganzen Steiermark tragen dazu bei, dass sich unsere Kinder und Jugendlichen in einem offenen und toleranten Umfeld bestmöglich entwickeln können. Sie lernen schon früh mit Sieg und Niederlage umzugehen, das ist für das weitere Leben oftmals wichtig“, so Landeshauptmann-Stv. Hermann Schützenhöfer. „Ehrenamtliche Funktionäre und Trainer leisten und übernehmen eine große Verantwortung für unsere Jugend. Ihnen gebührt unsere besondere Wertschätzung und Anerkennung“, betont Schützenhöfer. Darum wird für die Steirische Volkspartei auch in Zukunft die bestmögliche Unterstützung der Vereinsarbeit Herzensanliegen und Verpflichtung zugleich bleiben!