LR Buchmann unterzeichnet Atelierkooperation zwischen der Steiermark und Riga

Kulturlandesrat Dr. Christian Buchmann unterzeichnete in Riga gemeinsam mit dem Staatssekretär im lettischen Kulturministerium Dr. Uldis Lielpeters einen Letter of Intent, mit dem die Steiermark und Lettland vereinbaren, den Austausch von Künstlerinnen und Künstlern zwischen der International Artist Residence in Graz und der NOASS Residency in Riga zu fördern. „Es ist mir ein wesentliches Anliegen, steirischen Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit zu bieten, im Ausland zu arbeiten und Kontakte zu knüpfen. Ich freue mich sehr, dass es wie 2012 und 2013 mit den damaligen europäischen Kulturhauptstädten Guimarães und Košice auch heuer gelungen ist, mit der aktuellen Kulturhauptstadt Europas, Riga, ein entsprechendes Abkommen zu unterzeichnen“, so Buchmann.

Der künstlerische Austausch wird durch die Atelierprogramme des Landes Steiermark unterstützt, mit denen einerseits steirische Künstlerinnen und Künstler aller Sparten die Möglichkeit haben, im Rahmen von Stipendien im Ausland Erfahrungen zu sammeln und andererseits auch ausländische Künstler in Graz Atelierräumlichkeiten nutzen und sich mit der freien Szene austauschen können. „Die verstärkte Vernetzung zwischen heimischen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern trägt dazu bei, den Horizont zu erweitern und neue Impulse für das eigene künstlerische Schaffen zu bekommen. Außerdem wird die Position des Kulturstandortes Steiermark im Ausland weiter gestärkt“, so Buchmann.

Die seit 2012 bestehenden Atelier-Auslandsstipendien bieten vorwiegend jungen Künstlerinnen und Künstlern aus der Steiermark die Möglichkeit, zwei bis drei Monate im Ausland zu arbeiten. Die Auswahl der Künstlerinnen und Künstler trifft eine Expertenjury nach einer öffentlichen Ausschreibung. Die Höhe des Stipendiums beträgt für jeden Künstler 850 Euro pro Monat.

Der Künstleraustausch zwischen der Steiermark und Riga wurde für 2015 vereinbart. Weiters hat die Landesregierung in ihrer letzten Sitzung auf Antrag von Landesrat Buchmann einstimmig beschlossen, 2015 Auslandsstipendien in Belgrad, Bukarest und Zagreb zur Verfügung zu stellen.

 

Landesrat Christian Buchmann und der Staatssekretär im lettischen Kulturministerium Uldis Lielpeters bei der Unterzeichnung des Letter of Intent zur Atelierkooperation zwischen der Steiermark und Riga.

Landesrat Christian Buchmann und der Staatssekretär im lettischen Kulturministerium Uldis Lielpeters bei der Unterzeichnung des Letter of Intent zur Atelierkooperation zwischen der Steiermark und Riga. © Land Steiermark