Blumenkönigin Julia überreichte LH-Vize Hermann Schützenhöfer „blumige Grüße“

Anlässlich des heutigen Valentinstages hat Blumenkönigin Julia Gaulhofer in Begleitung der Blumenprinzessin Lena-Marie Zottler dem steirischen Tourismusreferenten Landeshauptmann-Vize Hermann Schützenhöfer „blumige Grüße“ der Steirischen Blumenstraße überbracht. Julia Gaulhofer aus Strallegg wurde am 6. September 2013 von einer 7-köpfigen Jury zur Blumenkönigin 2013-2015 gewählt.
web-Schützi_BlumenköniginSchützenhöfer dankte der Abordnung der Steirischen Blumenstraße rund um den Obmann Karl Weber auch für die besonderen Leistungen im steirischen Tourismus.
Die „Steirische Blumenstraße“ besteht aus zehn Orten in der nördlichen Oststeiermark (Wenigzell, Mönichwald, Pöllauberg, St. Kathrein am Offenegg, St. Jakob im Walde, Strallegg, Vorau, Miesenbach, St. Lorenzen am Wechsel und Fischbach) und verbindet jene Orte, von denen jeder zumindest den Titel „Schönstes Blumendorf der Steiermark“ trägt.