Bezirk/Gemeinde

Christopher Drexler einstimmig als Nachfolger von Hermann Schützenhöfer nominiert

Landesparteiobmann Hermann Schützenhöfer hat heute bekannt gegeben, dass er im Juli das Amt des Landeshauptmannes der Steiermark zurücklegen wird. Er hat dem erweiterten Landesparteivorstand in einer Sitzung heute Nachmittag Christopher Drexler als seinen Nachfolger als Landeshauptmann sowie darüber hinaus als geschäftsführenden Landesparteiobmann vorgeschlagen. Dieser Vorschlag wurde einstimmig angenommen.

Christopher Drexler und Hermann Schützenhöfer (c) STVP/Kanizaj

LH Schützenhöfer: „Ein Nachfolger, wie er besser kaum sein könnte!“

„Ich bin im 71. Lebensjahr, 52 Jahre in der Politik und 22 Jahre Mitglied in der Landesregierung. Es war und ist mein Ziel, eine geordnete Amtsübergabe in der Halbzeit der Legislaturperiode vorzunehmen“, erklärt Landesparteiobmann Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und fährt fort: „Wie bisher brauchen wir auch für die Zukunft Kraft, Energie und Schwung! Und die Steiermark braucht sie doppelt, weil unsere Ansprüche und Ziele höher sind als anderswo. Deshalb wünsche ich mir und wünsche ich dem Land den Richtigen für diese Zeit: Ich habe mich daher entschieden, Anfang Juli dieses Jahres als Landeshauptmann zurückzutreten und Landesrat Christopher Drexler als meinen Nachfolger vorzuschlagen. Der gesamte erweiterte Landesparteivorstand der Steirischen Volkspartei steht einstimmig hinter diesem Vorschlag. Dieser Schritt erfolgt einerseits schweren Herzens, weil ich mit Leib und Seele Landeshauptmann war und bin. Andererseits aber guten Gewissens, weil wir mit Christopher Drexler einen Nachfolger haben, wie er besser kaum sein könnte. Mit der Kraft und Energie eines 50-jährigen. Und gleichzeitig mit 30 Jahren Erfahrung in der Politik – und vor allem: in der Landespolitik. Ein Neuer an der Spitze, aber alles andere als ein Neuling. Ich wüsste ehrlich gesagt keinen anderen in Österreich, der in einer Zeit wie jetzt für die Herausforderungen an einen neuen Landeshauptmann besser geeignet wäre. Politik war mein Beruf. Aber – auch wenn ich jetzt als Landeshauptmann aufhöre: Die Steiermark ist und bleibt mein Leben.“

 

LR Drexler: „Den steirischen Weg kraftvoll fortsetzen!“

„Ich möchte mich bei allen Mitgliedern des erweiterten Landesparteivorstandes der Steirischen Volkspartei herzlich dafür bedanken, dass sie einstimmig das Vertrauen in mich setzen, die Steirische Volkspartei und insbesondere die Steiermark in die Zukunft zu führen. Ganz besonders danke ich unserem Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer für sein Vertrauen, aber vor allem für all das, was er in über fünf Jahrzehnten politischen Engagements für die Steiermark geleistet hat.

Es ist mein Ziel, das Vertrauen, das mir heute innerhalb unserer Partei ausgesprochen worden ist, auch nach außen herzustellen. Das Vertrauen der Steirerinnen und Steirer zu gewinnen. Ich werde die kommenden Wochen intensiv nutzen, um mich mit vielen Gesprächen auf die neuen Aufgaben vorzubereiten. Um noch besser zu wissen, was die Steirerinnen und Steirer bewegt – welche Sorgen sie haben, aber auch welche bisher ungenutzten Möglichkeiten sie in unserer Steiermark erkennen. Um mit Fachexpertinnen und -experten genau über diese Themen zu sprechen. Und selbstverständlich auch, um das Gespräch mit allen im Landtag Steiermark vertretenen Parteien zu suchen. Denn am Weg der Zusammenarbeit wird sich mit mir nichts ändern.

Ich bitte um Verständnis, dass ich inhaltliche Erklärungen erst bei der Wahl im Landtag abgeben werde. Aus Respekt vor unserem Landeshauptmann, der heute angekündigt hat, sein Amt in rund einem Monat zurückzulegen und ganz besonders aus Respekt vor dem Landtag.

Die bevorstehenden Aufgaben bedeuten für mich einen ganz neuen Abschnitt. Einen Abschnitt, in dem ich den steirischen Weg kraftvoll fortsetzen will!“, betont der geschäftsführende Landesparteiobmann der Steirischen Volkspartei, Landesrat Christopher Drexler.

STVP/Kanizaj

Weiteres Prozedere

Hermann Schützenhöfer wird im Juli das Amt des Landeshauptmannes der Steiermark zurücklegen. Der erweiterte Landesparteivorstand der Steirischen Volkspartei hat Landesrat Christopher Drexler heute einstimmig als seinen Nachfolger als Landeshauptmann nominiert und als geschäftsführenden Landesparteiobmann eingesetzt. Der Landtagsklub der Steirischen Volkspartei wird ihn daher dem Landtag Steiermark zur Wahl vorschlagen. Beim ordentlichen Landesparteitag der Steirischen Volkspartei im September wird der Wahlvorschlag ebenso auf Christopher Drexler lauten.

 

Die Statements von Hermann Schützenhöfer und Christopher Drexler zur Übergabe: https://youtu.be/Q1R3IQHOq74