Kranzniederlegung anlässlich des ersten Todestages von Gerhard Hirschmann

Am 27. September 2019 verstarb Gerhard Hirschmann. Anlässlich des ersten Todestages besuchte Landesparteiobmann Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gemeinsam mit Vertretern der Landesregierung, des Landtagsklubs und der Steirischen Volkspartei das Grab Hirschmanns auf dem Friedhof Graz-St. Veit, um einen Kranz niederzulegen. „Gerhard war ein großer intellektueller Denker und ein äußerst sensibler, auch verletzlicher Mensch und politischer Visionär. Er hat es sich nie leicht gemacht und war Zeit seines Lebens ein Vorkämpfer für Gerechtigkeit und soziale Verantwortung“, so Schützenhöfer, „er war mein engster Verbündeter und wenn es sein musste, auch mein schärfster Kritiker. Gerhard war mein Lebensfreund – er fehlt mir.“

Fotos: Foto Fischer