Stimmrecht - der neue Podcast der Steirischen Volkspartei

Am 11. März erfolgte der Start des eigenen STVP-Podcasts. „Stimmrecht“ nennt sich das neue Format, das in erster Linie Personen aus der Steirischen Volkspartei zu Wort kommen lassen wird. „Wir wollen Einblicke in das Leben und den Alltag von hochrangigen Politikerinnen und Politikern, Abgeordneten und Funktionärinnen und Funktionären geben. Es geht aber nicht nur um Politik und Programme, sondern natürlich auch um den Menschen dahinter“, so Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg, „Podcasts sind ideale Möglichkeiten, um Persönlichkeiten so authentisch wie nur möglich zu präsentieren. Mit diesem Format wollen wir neue Wege in der Öffentlichkeitsarbeit gehen.“

Gemeinsam mit Peter Siegmund („Der Kommunikator“) wurde das Konzept erarbeitet, Siegmund ist auch derjenige, der die Persönlichkeiten vor das Mikrofon holt und den Podcast produziert.

 

Folge 2:

Folge 1:


Auch unter folgenden Links kann man sich alle Folgen von „Stimmrecht“ anhören:

Podigee

Deezer

Spotify