Neue FH-Studienplätze für 2020/21

Zufrieden zeigt sich Wissenschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl über die Vergabe zusätzlicher Studienplätze an Fachhochschulen im Studienjahr 2020/21, die heute vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung bekannt gegeben wurden. 70 zusätzliche Anfängerplätze gehen an die steirischen Fachhochschulen FH Joanneum (45) und FH CAMPUS 02 (25). „Die neuen Studienplätze sind ein weiterer wichtiger Schritt, um das Ausbildungsangebot in der Technik und bei digitalen Kompetenzen auszuweiten. Gerade auf diesem Gebiet ist der Bedarf an Fachkräften in der Steiermark besonders groß“, so Eibinger-Miedl. Auch der vom Land Steiermark und der Industrie vorfinanzierte Masterlehrgang „System Test Engineering“, der im Herbst 2019 startet wird, künftig wie gefordert vom Bund übernommen.

An der FH Joanneum werden ab dem Studienjahr 2020/21 25 Plätze für den Studiengang „Industrielle Mechatronik“ und 20 Plätze für „System Test Engineering“ vom Bund finanziert. Der FH CAMPUS 02 wurden 25 Anfängerplätze im Studiengang „Business Data Science“ genehmigt.